Praxis für Manuelle Medizin
und Osteopathie

Matthias Löcher – Berlin-Pankow

Willkommen

auf den Seiten unserer Facharztpraxis!

 

Matthias Löcher

Facharzt für Physikalische und Rehabilitative Medizin
Facharzt für Chirurgie

 

Manuelle Medizin – Osteopathie

Osteopathie – parietal, visceral, craniosacral
Erkrankungen / Funktionsstörungen der Wirbelsäule und der Gelenke

 

 

Die auf unserer Website dargestellten Symptomatiken "KISS", "TAS" und "KIDD" werden in der Wissenschaft in ihrer Bedeutung und Tragweite nicht einheitlich beurteilt. Die Therapie der Manuellen Medizin, die Atlastherapie und die Osteopathie werden in der Wissenschaft ebenso nicht einheitlich gesehen. Auch liegt diesbezüglich noch keine randomisierte placebokontrollierte Doppelblindstudie vor, wie es die höchstrichterliche Rechtsprechung bei gesundheitlichen Wirkaussagen fordert.

 

Die Manuelle Medizin (MM) ist die medizinische Disziplin, in der unter Nutzung der theoretischen Grundlagen, Kenntnisse und Verfahren aller medizinischer Gebiete die Befundaufnahme am Bewegungssystem – dazu gehören alle Strukturen, die in neuroreflektorisch-humoraler Wechselwirkung zum Bewegungsorgan stehen, sowie die Behandlung ihrer Funktionsstörungen mit der Hand unter präventiver, kurativer und rehabilitativer Zielsetzung erfolgt. Diagnostik und Therapie beruhen auf biomechanischen und neurophysiologischen Prinzipien. (nach der Definition aus dem Kursbuch der BÄK)

 

Osteopathie ist eine medizinische Disziplin, in der die manuelle diagnostische und therapeutische Vorgehensweise bei Funktionsstörungen im Mittelpunkt steht. Ziel der Osteopathie ist die Wiederherstellung der körperlichen Funktionsfähigkeit durch die manuelle Beseitigung von Blockaden bzw. Bewegungsverlusten im Körper.

nach oben